NMZ: Update und Verkostung — Aufgesetzter mit Pflaumen

Nach der reichlichen Pflaumenernte im Sommer haben wir nach früheren Experimenten mit Schlehen und nicht so leckeren Jostabeeren mal wieder einen Anlauf genommen Alkohol mit eigenem Gartenobst zu verfeinern.

Zutatenliste vom September: 1 großes Schraubglas (ca. 2000ml), Brauner Kandis, 1 Zimtstange, Pflaumen, 1 Fl. Wodka

Vier Pflaumenkerne waren auch mit drin, aber nicht mehr, aus Sorge um die Gesundheit: Pflaumenkerne enthalten Blausäure. In Verbindung mit Alkohol kann auch Ethylcarbamat entstehen, was gleichfalls ungesund ist.Zum Weihnachtsfest haben wir das Obst abgeschüttet. Ausgesprochen leckere Angelegenheit, die sich in Kombination mit trockenem Rieslingsekt noch weiter steigert.

Da OSI-Layer 8 für Aromen und Geschmäcker  noch nicht abschließend normiert ist, beschränke ich mich mal auf ein paar Fotos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite zieht um!

Die neue Adresse ist

https://kannznichkaufen.de/blog